Beide Jungstörche lagen tot im Nest

jungstorch20164 20160707 184432Wegen des schlechten Wetters und dem Mangel an Futter in den vorhergehenden langen Trockenphasen, hatten unser 2 Jungstörche keine Chance zu überleben.
Gestern am 15.Juli sollten die Jungstörche eigentlich beringt werden. Leider konnte Jörg Heyna die Störche nur tot aus dem Netz bergen.

Weiterlesen ...

"Feuer in Kammerhorst"

20160704 195019Am 04.07.2016 führte die Feuerwehr Puls unter der Leitung von Thomas Vanhöfen eine Einsatzübung in Kammerhorst durch.
Folgende Situation wurde angenommen: Feuer in einer Maschinenhalle, eine vermisste Person und Gefahrgut UN 1202 in der Halle.
  20160704 195628 
...siehe ausführlichen Bericht mit mehr Bildern unter: Übung: "Feuer in Kammerhorst"

Neues vom Jungstorch

E-Mail von Jürgen Lustig vom 7. Juli 2016
Betreff: Pulser Jungstorch

jungstorch20164 20160707 184432Bei unserer Ankunft heute Morgen um 7:30 Uhr, Donnerstag den 0707.2016 in Puls war  der beringte Altstorch und 1 Jungstorch auf dem Nest, der unberingte Altstorch stand in Nestnähe auf dem First eines Hauses ganz in Nestnähe.

Weiterlesen ...

Ein Treffpunkt für Leseratten

Mitteilungsblatt 01 07 2016 LB Bild1Seit 25 Jahren gibt es das Literaturbistro in Todenbüttel. Ein Anlass, der am 4. Juli gebührend gefeiert wird. Leseratten sind alle Teilnehmer. So wie Gerd Menzel und seine Lebensgefährtin Brigitte Bergner 

Weiterlesen ...

Freitag ab 20 Uhr "Lange Nacht der Märchen" in Puls

Märchen sind so alt wie die Menschheit und werden in jedem Kulturkreis erzählt. Wer könnte das besser wissen, als Märchenerzählerin und -therapeutin Gudrun Böteführ. Jetzt lädt sie wieder zu ihrer „Langen Nacht der Märchen“ auf den Märchenhof Rosenrot, Landesstraße 53, nach Puls ein.

Weiterlesen ...

Nun kann die Lücke geschlossen werden

Im letzten Jahr wurde damit begonnen den Bahndamm vom Dieckenweg Richtung Kiesgrube Holling von Ästen und Gebüsch zu befreien. Siehe Beitrag Der Bahndamm soll wieder "begehbar" gemacht werden. 

Unter der Leitung von Gerd Menzel wurde dieses Jahr die Arbeit fortgesetzt. Wenn nicht die Schlucht zum Ende des Dammes wäre, könnte man jetzt hervorragend eine Radtour darauf machen. Eine Brücke wäre eventuell eine Lösung.

Viele haben es sicher gleich gesehen, dass es mit dem Beginn des Brückenbaus am 1. April nicht ganz ernst gemeint war.

Das Video zeigt den Bau einer Brücke in China:  Video "Brückenbau über die Schlucht im Bahndamm"

 

Pulser Kanalfahrt

Im letzten Jahr hat die Firma Werner Vollert Tiefbau GmbH & Co. KG aus Büdelsdorf mit dem Schlauchlining in Puls begonnen unsere Kanalrohre zu sanieren.  „Schlauchlining“ ist ein gängiges Verfahren zur grabenlosen Sanierung von erdverlegten, drucklosen Entwässerungsnetzen wie etwa der Kanalisation. Hierbei wird ein mit Kunstharz getränkter Kunststoffschlauch (Schlauchliner oder Inliner) in den Kanal eingezogen oder eingestülpt, der anschließend aushärtet.
Es liegt uns nun ein Video vor, in dem wir sehen können wie gut die Arbeit ausgeführt wurde. Im Video befinden wir uns unter der Meiereistraße.

Weiterlesen ...

Die neuen Umkleidekabinen des SV Puls

Am 12. November 2016 hat der SV Puls im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ die neuen Umkleidekabinen von der Gemeinde zur Nutzung übergeben bekommen. Viele Bürger nutzten die Gelegenheit, die Räumlichkeiten zu besichtigen und alle waren voll des Lobes über das Ergebnis der Umbaumaßnahmen. Aus einer Wohnung wurden große helle Umkleide- und Schiedsrichterräume mit entsprechenden Duschmöglichkeiten geschaffen. Der komplette Kellerbereich wird der Gemeinde als Lagerraum zur Verfügung stehen.
Wer an diesem Tag keine Zeit zur Besichtigung hatte, hat hier die Möglichkeit ein kurzes Video von den Räumlichkeiten zu sehen.

Weiterlesen ...

Sportler des Jahres 2015 stehen fest

Unsere Jungs vom FC Reher/Puls wurden zu Sportlern des Jahres gewählt.

Herzlichen Glückwunsch!

Erstmals konnten die Leser der Norddeutschen Rundschau die Mannschaft des Jahres bestimmen. Dabei gelang es dem Fußball-SH-Ligisten FC Reher/Puls am besten, die eigene Fanbasis zu aktivieren. Dahinter kamen die Itzehoe Eagles (2. Basketball-Bundesliga ProB) und die Bundesliga-Segler der SVI Itzehoe gemeinsam auf Rang zwei, gefolgt vom Triathlon-Team des SC Itzehoe (2. Bundesliga).

Die Gewinner werden am Sonnabend, 6. Februar. in der Halbzeit-Pause der Bundesliga-Partie der Itzehoe Eagles gegen RSV Eintracht Stahnsdorf geehrt.

Vielen Dank allen, die für unsere Fußballe angerufen, oder eine SMS geschickt haben.

 


 

 

Adventsmarkt in der Dorfmitte

Advent Top

Mit großem Erfolg fand am Samstag, 21. November, der erste Weihnachtsmarkt in unserer Dorfmitte statt.

Unzählige Besucher waren der Einladung gefolgt. Nicht nur die Pulser waren gekommen, auch aus den Nachbargemeinden fanden viele den Weg in unser Dorf.

Und für alle, Klein und Groß, war etwas dabei.

Weiterlesen ...

Spaß und Spiele im Ferienlager 2015

Zeltlager 2015 330Seit acht Jahren nehmen die Kinder aus der Gemeinde Puls den Sportplatz für zwei Tage in Beschlag, um dort ihre kleine Zeltstadt aufzubauen. „Die Idee, den Kindern in den Sommerferien ein kleines Zeltlager anzubieten, kam 2008 von unserem Bürgermeister Jens Stöver“, sagt Christian Bork. Er ist als Leiter des von Eltern organisierten Ferienangebotes in die Fußstapfen seines Vorgängers getreten.

„Dennoch werdet ihr weiterhin die volle Unterstützung der Gemeinde haben“, versprach der Bürgermeister, der ein Geschenk bekam. Ebenfalls als Dankeschön erhielt Astrid Stöver einen Blumenstrauß. „Du musstest all die Jahre deinen Mann an diesem Wochenende ziehen lassen - dafür danken wir auch dir“, so Bork.

35 Kinder im Alter von acht bis 16 Jahren verbrachten eine Nacht in ihren Zelten. Zuvor stand ein Besuch im nahe gelegenen Kletterpark in Hademarschen auf dem Programm. Die geplante Nachtwanderung fiel allerdings den Launen des Wetters zum Opfer, so dass sich die jungen Camper anderweitig im Sportlerheim beschäftigen mussten. Nach einem gemeinsamen Frühstück klang das kurzweilige Zeltlager aus.

Dank richtete Bork abschließend an die Gemeinde, die das Vorhaben immer großzügig finanziell unterstütze sowie an zahlreiche Unternehmen aus der Region. „Ohne die Spendengelder wäre ein solches Vorhaben nicht machbar“.

Test und Bild: Kristina Mehlert Norddeutsche Rundschau 28. August 2015

Das Kinderfest 2015

Am Samstag dem 04. Juli fand bei schönsten Sommerwetter unser diesjähriges Kinderfest statt.

Wie im jedem Jahr wurden bei Spielen die Majestäten ermittelt. Auch andere Aktivitäten wurden wieder angeboten und gerne in Anspruch genommen. So konnten sich die Kinder von Simone schminken lassen oder mit Michelle etwas schönes filzen.

Weiterlesen ...