Routersicherheit

routersicherheitKürzlich wurde öffentlich, dass 900.000 Router der Telekom gehackt worden sind. Das ist vor allem ein Problem der Telekom denken wir. Aber auch wir als Nutzer müssen für die Sicherheit unserer Geräte sorgen.

In wenigen Sekunden kann sich ein Unberechtigter bei eurer Fritzbox anmelden.  Ein Drücken auf die „WLAN Taste“ genügt schon und er kann unter eurem Namen und Verantwortung im Internet machen was er will. Unerlaubt Videos oder Musik verteilen oder schlimme Bilder ins Netz stellen. Oder teure Telefonverbindungen auf eure Kosten herstellen.

In der Norddeutschen Rundschau stand folgender Artikel dazu: Wenn Post vom Anwalt kommt.

Wie ihr eine Tastensperre auf der Fritzbox einrichten und so mehr Sicherheit herstellen könnt, findet ihr im Internet unter gemeinde-puls.com >Glasfaseranschluss >Sicherheit. Dort findet ihr auch eine Anleitung, wie ihr Gästen den Zugang zu eurem WLAN gestatten könnt. Der Gastzugang kann protokolliert werden, sodass ihr nachweisen könnt, dass ein Anderer euer Internet genutzt hat.

Wer Hilfe benötigt, darf mich gerne ansprechen.

Harald Greve

Wichtig! Fritzbox Kennwort einrichten

Meldet euch bitte bei eurer Fritzbox unter http://fritz.box an.  Alternativ könnt ihr auch die voreingestellte IP-Adresse 192.168.178.1 eingeben.

Fritzbox Kennwort, damit ist nicht das ellenlange WLAN-Kennwort gemeint.

Das Fritzbox-Kennwort schützt euch davor, dass ein Unberechtigter Veränderungen an eurer Box vornehmen oder gar sehen kann mit wem ihr telefoniert habt. 

Solltet ihr noch kein Kennwort für eure Box eingerichtet haben, werdet ihr auf der ersten Seite darauf aufmerksam gemacht.

Denkt euch ein Kennwort aus, dass ihr euch merken könnt! Denn ihr braucht es bei jeder Änderung der Einstellungen. 

Tastensperre einrichten

Mit der "Tastensperre" verhindert ihr, dass sich ein Unberechtigter allein mit einem Druck auf die WLAN-Taste in euren Router (Fritzbox) einschleicht.

Meldet euch bitte bei eurer Fritzbox unter http://fritz.box an.  Alternativ könnt ihr auch die voreingestellte IP-Adresse 192.168.178.1 eingeben.

Die Einrichtung der Tastensperre findet ihr unter -System- -Tasten und LEDs-.

Nun auf den Reiter "Tastensperre" klicken und dann den Haken vor "Tastensperre aktiv" setzen.

Zum Schluß auf "Übernehmen" klicken.

Tastensperre

 

WLAN Gastzugang für Freunde und Fremde

Der Gesetzgeber wollte eigentlich die sogenannte Störerhaftung komplett aufheben. Störerhaftung bezeichnet den Umstand, dass der Betreiber eines Internetanschlusses (also ihr alle) auch für den Missbrauch von Dritten verantwortlich gemacht werden kann, auch wenn er nichts von den Machenschaften dieser Dritten gewusst oder gar geduldet hätte.

Leider gibt es aber immer noch Lücken im Gesetz, die es Abmahnern möglich machen, euch saftige Rechnungen zu schicken.

In der Norddeutschen Rundschau stand folgender Artikel dazu: Wenn Post vom Anwalt kommt.

Wie kann ich also anderen gerne den Zugang möglich machen, ohne dass ich dafür zur Rechenschaft gezogen werden kann?

Dafür bietet unsere Fritzbox den Gastzugang.

Über den Gastzugang können Familienmitglieder, Freunde aber auch fremde Besucher mit eurer Zustimmung euer Internet als Gast mitbenutzen. Der Gast kann im Internet surfen und auch seine E-Mails abrufen. Er kann aber nicht in euer Netz eindringen und er kann selbstverständlich auch nicht an die Fritzbox-Oberfläche um dort Einstellungen verändern oder gar sehen wohin ihr telefoniert habt.

Der Gastzugang kann protokolliert werden, sodass ihr nachweisen könnt, dass ein Anderer euer Internet genutzt hat.

Und so geht’s:

Meldet euch bitte bei eurer Fritzbox unter http://fritz.box an.  Alternativ könnt ihr auch die voreingestellte IP-Adresse 192.168.178.1 eingeben.

GastzugangUnter "WLAN" klickt auf "Gastzugang". Setzt den Haken vor "Gastzugang aktiv".

Nun denkt euch einen Namen für euer "Gastfunknetz" aus. Bedenkt, dass er für alle, die in eurer Nähe sind, sichtbar ist.

Der WLAN-Netzwerkschlüssel sollte gut merkbar aber nicht identisch mit anderen Passwörtern sein.

Wenn ihr bereits Anderen den normalen WLAN-Schlüssel (steht auf der Unterseite der Fritzbox) gegeben habt, solltet ihr ihn jetzt unbedingt ändern.

Zu ändern ist der normale WLAN-Netzwerkschlüssel unter -WLAN- -Sicherheit- Ersetzt die vorhandene Zahlenkolonne durch eine 20stellige wilde Zeichenfolge.

z.B.: Ght5TG3$5#?ßfa!7hJ2Q. Denkt auch daran die beschriebene Tastensperre einzurichten. 

Video "Gastzugang einrichten" auf Youtube