Spiel ohne Grenzen

 „Spiel ohne Grenzen“ Sonnabend, 30. Juni. Mitmachen können Mannschaften aus den Straßen, der Feuerwehr oder den örtlichen Vereinen.

Damit das ein Fest für Jung und Alt wird, haben die Veranstalter alle Spiele auf Geschicklichkeit und weniger auf Kraft oder Schnelligkeit ausgerichtet. Einzige Voraussetzung: Eine Mannschaft muss aus mindestens fünf Personen und davon möglichst einem Kind bis 13 Jahre bestehen.

Bei einer Jugendmannschaft entfällt diese Regelung. Die Teilnehmer treffen sich bis 13 Uhr auf dem Sportplatz.

Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein. Der SV Puls würde sich nicht nur über gutes Wetter und viele Teilnehmer freuen, sondern auch über jede Menge Schlachtenbummler und Zuschauer.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen