Schulbus mit 14 Kindern verunglückt

Quelle: https://www.shz.de/22589802 ©2019

Schulbus mit 14 Kindern verunglückt

2019 02 11 Busunglueck

Foto Florian Sprenger

Eine Böe hat den Bus umgekippt. Die Insassen blieben bis auf leichte Prellungen und blaue Flecken unverletzt.

Glück im Unglück hatten am Montagmittag 14 Schüler sowie zwei Erwachsene, nachdem ihr Bus von der Straße abgekommen war. Wie die Polizei mitteilte, war das Fahrzeug gegen 12.30 Uhr auf der Kreisstraße 66 von Oldenborstel nach Puls unterwegs. Auf gerader Strecke erfasste ihn eine Windböe, den das Fahrzeug nach rechts auf den Grünstreifen drückte. Der 57-jährige Fahrer konnte den Bus nicht mehr kontrollieren, und so rutschte er etwa drei Meter eine Böschung hinab und kippte am Fuße auf die rechte Seite.

Die Leitstelle löste für den Rettungsdienst Großalarm der ersten Stufe aus. Die Rettungsdienstkooperation war mit sieben Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug und der Einsatzleitung Rettungsdienst vor Ort. Die beiden Erwachsenen, darunter der Busfahrer, und die 14 Grundschüler aus Puls gelangten über ein Dachfenster ins Freie.

Sechs von ihnen zogen sich bei dem Unglück leichte Verletzungen zu, in Krankenhäuser kamen sie zunächst nicht. Viele der Kinder im Alter zwischen sieben und zehn Jahren wurden von ihren Eltern direkt von der Unfallstellen abgeholt. „Es ist ein Wunder, dass nichts Schlimmeres passiert ist“, sagte der Sprecher des Rettungsdienstes Rolf Ruhnke.

Spezialkräne aus Elmshorn angefordert

Zur Bergung des Busses wurden zwei Kräne von einer Spezialfirma aus Elmshorn angefordert. Angaben zu Schaden und Schadenshöhe konnten zunächst nicht gemacht werden.

Die Bergung des Busses läuft inzwischen – zwei Kräne wurden dafür angefordert. Die Kreisstraße 66 von Oldenborstel nach Puls ist dafür vollständig gesperrt. Wie lange die Bergung dauern wird, ist unklar.

Link zum Video vom 112 Westküstenteam am 11.02.2019 veröffentlicht: Schulbus im Kreis Steinburg umgekippt (11.02.2019)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen