Ringreiter aus Puls haben einiges vor

Erfreut zeigte sich Christin Gloyer, die als Vorsitzende des Ringreitervereins Puls zur Jahresversammlung 26 Mitglieder begrüßen konnte, über den Zuspruch. Im Mittelpunkt standen nach dem Jahresrückblick die Wahlen. In ihren Ämtern bestätigt wurden Rolf-Dieter Wieck als 3. Vorsitzender und Kassenwartin Susanne Nowak. Das Amt des Kassenprüfers übernimmt Rainer Voss. Zu neuen Mitgliedern im Festausschuss ernannt wurden Nina Witt, Heike Franzenburg, Willi Albert und Jörg Clausen.

Gleichzeitig wies Gloyer schon jetzt auf folgende Termine der Ringreiter hin: Platzarbeiten am 6. April, Osterfeuer am 18. April, Vereinsringreiten am 15. Juni, öffentliches Ringreiten am 18. August, Adventsmarkt am 23. November sowie der Ausflug nach Hamburg am 30. November.

Außerdem wurde erwähnt, dass gern wieder Busch auf dem Ringreiterplatz für das Osterfeuer abgeladen werden dürfe. Allerdings nur nach Absprache mit Tina Gloyer oder Kirsten Wittmaack-Ohrt. „Wir bitten aber besonders darauf zu achten, dass sich keine Fremdkörper wie Nägel und Bauschutt in der Anlieferung befinden“, betonte Gloyer und wies auch auf nach dem Osterfeuer jeden Mittwoch geplante und auf dem Ringreiterplatz stattfindende Treffen zur Kameradschaftspflege hin.

Ein Bericht von Kristina Mehlert aus dem Mitteilungsblatt shz.de vom 22.Februar 2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen