Terminkalender

Vortrag Universitäts-Gesellschaft

Thema: Digitale Patientenakte: Entwicklung in Deutschland und anderen Staaten Die digitale Patientenakte hat eine mehr als 20-jährige Geschichte, trat erstmals in den USA auf und breitet sich nachfolgend in vielen hochzivilisierten Staaten aus. In Deutschland gibt es politische Bestrebungen, eine Digitale Patientenakte flächendeckend einzuführen. Es deutet viel darauf hin, dass die „Datenhoheit“ bei den Gesundheitsdiensten liegen wird. Anders in den Vorreiterstaaten, wo die Datenhoheit bei dem jeweiligen Patienten liegt.

Roland Meis, Kammerhorst

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen