Schutz vor Coronavirus: Designer zeigt Google-Doodle als Erinnerung zur Vermeidung sozialer Kontakte

Google ehrt heute den ungarischen Arzt, Chirurg und Geburtshelfer Ignaz Semmelweis, der seiner Tätigkeit im damaligen Kaiserreich Österreich-Ungarn nachgegangen ist. Auf dem Doodle ist natürlich Ignaz Semmelweis selbst zu sehen, der sich aufgrund seiner Handposition möglicherweise gerade die Hände gewaschen hat.

Obiges Video wird nach einem Druck auf den Play-Button abgespielt und zeigt uns heute, wie man richtig Hände wäscht. Natürlich kann sich jeder selbst die Hände waschen, aber wie man es gerade in diesen Tagen des Coronavirus richtig macht, dürften nur die wenigsten wissen – das Google-Doodle für Ignaz Semmelweis zeigt es uns nun.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.