Puls lockt mit gemütlichem Flair

Text und Bild von Kristina Mehlert, aus dem Mitteilungsblatt shz.de von Freitag dem 08. November 2019

HEISSE EISEN: Schmied Rolf Andresen (rechts) lässt auf dem Markt die Funken sprühen.
 
Nicht mehr wegzudenken ist der zum fünften Mal in Puls stattfindende Adventsmarkt, zu dem die Gemeinde gemeinsam mit den örtlichen Vereinen am Sonnabend, 23. November einlädt. Ab 16 Uhr können sich die Besucher in der weihnachtlich herausgeputzten Dorfmitte auf die besinnliche Zeit einstellen.

Weiterlesen ...

Band aus Puls produziert erste CD

Ludger Hinz schreibt in der Norddeutschen Rundschau (shz.de) am 27.08.2019

V4A spielt beim Werner-Rennen

Band aus Puls produziert erste CD und Musikvideo / Lieder thematisieren Probleme des Alltags

Namen für Metalbands gibt es viele, meist klingen die recht martialisch. Bei dieser horcht der geneigte Fan aber schon wegen der Bezeichnung auf: „V4A“ hört sich eher nach einem technischen Kürzel an. Und im Prinzip ist sie das auch. Denn „V4A“ ist die Kurzform für Edelstahl.

Damit umschreibt die Band aus Puls, die 2016 von Bassist Kevin Rößler und Schlagzeuger Steven Buczek gegründet wurde, ihren Stil im Heavy Metal. Gemeinsam mit Thore Hansen (Gitarre), Sänger Marcel Ptach und Jorke Pallapies (Gitarre) machen sie punkigen, härteren Deutschrock, den Sänger Marcel nicht nur auf die Bühne bringt, sondern auch selbst schreibt. „Ich singe schon seit sieben Jahren und schreibe die Texte inzwischen selber.“

Weiterlesen ...

Unbekannter entsorgt Inhalt von Gefriertruhe in der Feldmark

Erste Ehrenbürgerin der Gemeinde Puls - Renate Schmidt

ehrenbuergerinIm Namen und auf Beschluss der Gemeindevertretung Puls wird Frau Renate Schmidt für ihr herausragendes Engagement zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger Dank und Anerkennung ausgesprochen. Durch ihre jahrelange pflichtbewusste und uneigennützige Tätigkeit hat sie sich um die Gemeinde Puls und die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht.

Aus diesem Anlass wurde ihr am 29. Juni 2019 die Ehrenbezeichnung Ehrenbürgerin verliehen.

Jens Stöver -Bürgermeister-

Urkunde Ehrenbuergerin Renate Schmidt   ehrenbuergerin3

Kristina Mehlert schreibt am 26.07.2019 im Mitteilungsblatt (shz.de)

70 Jahre SoVD Ortsgruppe Puls

Am Samstag, dem 29. Juni feierte unser Ortsverband Puls im Sozialverband Deutschland sein 70-jähriges Bestehen.

70 Jahre SoVD Puls 2019 06 29 2

Bei sommerlichen Temperaturen waren zahlreiche Mitglieder und Gäste der Einladung des Ortsverbandes gerne gefolgt. In der Begrüßungsrede umriss die erste Vorsitzenden Renate Schmidt kurz die Geschichte des OV Puls, der 1949 als Reichsbund gegründet wurde. Erwähnt wurden die Leistungen ihrer Vorgänger Richard Söhrn und Grete Kühl. Sie berichtete auch, dass in den letzten Jahren die Anzahl der Mitglieder deutlich auf 138 gestiegen ist. Es folgten Grußworte der Gäste Christa Möller (OV Schenefeld), Herbert Barnick (OV Reher) und des Kreisvorsitzenden Peter Sprenger.

Als Schlussredner kam unser Bürgermeister Jens Stöver zu Wort.

Weiterlesen ...

Storchenberingung 2019

Zahlreiche kleine und große Zuschauer hatten sich eingefunden, um wieder bei der Storchenberingung in Puls dabei zu sein.

Storchenberingung Puls 2019 06 2018.07.29

Vier gesunde Jungstörchen waren es dieses Jahr, die Storchenvater Jörg Heyna behutsam aus dem Nest holte. Unten auf einem bereitgestellten Campingtisch wurden sie begutachtet und anschließend unter Mithilfe der Kinder beringt.

Weiterlesen ...

Pulser Störchin in Nordfriesland gesichtet.

Am 07. April fand Regina Kolls den Weißstorch lebend und gesund in Dörpstedt in Nordfriesland. Der Wiederfund erfolgte nach 3946 Tagen in einer Entfernung von 41 km

Das Weibchen wurde zusammen mit ihren 2 Geschwistern am 17. Juni 2008 mit der Nummer 5X010 in Puls beringt. In Hollingstedt war sie bis 2018 Brutvogel.

Gruß, Jörg Heyna

P.S. Im Jahr 2008 im Juni war das NDR Radio in Puls um die Aufnahmen für die plattdeutsche Topographie zu machen. Damals waren die Störchen ein großes Thema siehe: Puls im NDR1, Welle Nord


 

Neubau für Wasserverband

Richtfest: Betriebsstätte für 2,4 Millionen Euro entsteht in Breitenburg / Standort Wilster wird aufgegeben
Ein Bericht von Joachim Möller aus der Norddeutschen Rundschauch shz.de vom 27.03.2019

Neubau fuer den Wasserverband NR2019 03 27 01Der erste Spatenstich erfolgte im Oktober 2018, jetzt war Richtfest, im Sommer soll der Bau stehen. „Wir können zu Recht von einem schnellen Projekt sprechen“, sagte Thomas Voß. Der Geschäftsführer des Wasserverbands Unteres Störgebiet und sein Verbandsvorsteher Norbert Graf hatten Mitarbeiter, Gremien des Verbandes und die Bauarbeiter zum Richtfest in das Gewerbegebiet Nordoe (Breitenburg) geladen. Dort errichtet der Verband seine neue Betriebsstätte. 2,4 Millionen Euro werden in das Verwaltungsgebäude sowie in die angrenzende große Fahrzeug- und Lagerhalle investiert.

Weiterlesen ...

Neue Buslinie für Puls im Zweistundentakt

Bus Grundnetzlinie 6800Stimmen die politischen Gremien zu, wird es ab 2020 eine neue Buslinie geben. Mit der Linie 6800 erhalten wir die Möglichkeit im Zweistundentakt bis nach Itzehoe zu fahren. Auch während der Ferien und am Wochenende. 

Das Ziel ist, dass mehr Pulser auf Bus und Bahn umsteigen.Im Moment kann in den Familien unserer Gemeinde auf das eigene Auto, bzw. Zweitauto nicht verzichtet werden.

Die Norddeutschen Rundschaú schreibt dazu:

Eine weitreichende Neuordnung erfährt das nördliche Kreisgebiet. So wird es mit der 6800 eine Grundnetzlinie von Itzehoe über Hohenaspe nach Schenefeld geben, die sich auf zwei Linienwege aufteilt und in der Überlagerung für die Siedlungsschwerpunkte Schenefeld und Hohenaspe in der Woche einen Stundentakt, am Wochenende einen Zweistundentakt ergibt. Als Besonderheit verläuft diese Linie kreisgrenzenüberschreitend bis Hohenweststedt. Zusätzlich wird die Gemeinde Puls zweistündlich angebunden.

Ausschnitt aus dem Bericht von Joachim Möller aud der Norddeutschen Rundschau shz.de vom 23. März 2019 shz.de vom 23. März 2019 


 

französich-deutsche Partnerschaft

Deutsch Franzoesische Freundschaft 10 17Juli2019 

Deutsch - Französische Freundschaft
im Rahmen der Partnerschaft des Amtes Schenefeld mit dem Communauté de Communes d'Horte et Lavalette fahren wir dieses Jahr
vom 10. - 17.07.2019 wieder nach Villebois-Lavalette. Link zum Plakat
Teilnehmen können alle Bürgerinnen und Bürger des Amtes Schenefeid, die Interesse an dem Treffen haben.

Anmeldungen nimmt bis zum 30.04.2019 Ulrich Baschke,
Tel. (04892) 204, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen. Dort können auch nähere Informationen erfragt werden.


 

 

Wiederfund eines Pulser Weißstorches

Schon am 02. September im letzten Jahr wurde wieder ein Pulser Storch gesichtet. Und zwar in Dippelsdorf im Freistaat Sachsen. Zusammen mit 3 weiteren Weißstörchen, suchte er Nahrung auf einer Wiese. Der Metallring konnte im Freiland abgelesen werden, ohne den Vogel zu fangen.
Unser Storch wurde am 09. Juli 2012 auf dem Hof von Uwe Boie von Jörg Heyna mit der Nummer 0X142 beringt. Er war einer von 2 Störchen. Ein drittes Küken hat leider nicht überlebt.
Der Wiederfund erfolgte nach 2246 Tag(en) in einer Entfernung von 431 km.

Ergänzung vom 13.03.2019: Einen Tag vorher am 01.09.2018 wurde dieser Storch schon in Meißen-Großraschütz gesichtet. Auf einem Acker zusammen mit seinem unberingten Partner, 100 m südlich des bekannten Storchenhorstes.

Gerd Menzel schrieb im Pulsschlag Nr.09 vom 08 August 2012:
Unsere Störche
Drei Jungstörche sollten es in diesem Jahr werden , doch das Futter reichte wohl nicht und der viele Regen hat vielleicht dazu beigetragen, dass ein Storch nicht überlebte. Die beiden Geschwister sind wohlauf und wurden am 09. Juli unter Beteiligung einer interessierten Gruppe Pulser von Jörg Heyna beringt. Der Hubwagen von Firma Wolfsteller war für den Storchenvater wieder die „Leiter“. Die Beringung erfolgte wie im vergangenen Jahr unten auf dem Rasen, sodass Jung und Alt sich in Ruhe die Tiere anschauen konnte. Das Nest wurde ausgemistet und neu ausgepolstert.
Die Beringung erfolgt leider immer recht spontan. Daher können wir den Termin nicht vorab im Pulsschlag ankündigen. Wer im nächsten Jahr auch mal zuschauen möchte, melde sich daher bitte bei mir. Es erfolgt dann eine telefonische
Einladung.
Gerd Menzel

Schulbus mit 14 Kindern verunglückt

Quelle: https://www.shz.de/22589802 ©2019

Schulbus mit 14 Kindern verunglückt

2019 02 11 Busunglueck

Foto Florian Sprenger

Eine Böe hat den Bus umgekippt. Die Insassen blieben bis auf leichte Prellungen und blaue Flecken unverletzt.

Weiterlesen ...

Bilder und Video vom Weihnachtsmarkt 2018

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde veranstalteten die Pulser Vereine am Sonnabend, 24. November in der weihnachtlich geschmückten Dorfmitte ihren inzwischen in der gesamten Region beliebten Adventsmarkt. Neben Adventsgestecken werden auch Schmuck, Holzarbeiten, Schmiedearbeiten, Wein, Honig und vieles mehr angeboten.

uebersicht adventsmarkt 2018

 

Volkstrauer einmal anders

Jugendliche aus Puls gestalten Gedenkveranstaltung mit

von Kristina Mehlert aus dem Mitteilungsblatt sh-z vom 23.11.2018

volkstrauertag 2018

Erstmals gestalteten auch Jugendliche die Gedenkfeier zum Volkstrauertag mit. „Unsere Gesellschaft muss das Bewusstsein für diese Verantwortung an künftige Generationen weitertragen“, betonte Bürgermeister Jens Stöver. Besonders erfreut aber zeigte er sich, dass mehr als 60 Einwohner teilnahmen.

Weiterlesen ...

Heute in der Rundschau

Advent Top

Erfolgsmodell Adventsmarkt Puls: 18 Aussteller und viele Leckereien

Schon beim ersten Adventsmarkt in der Gemeinde Puls vor vier Jahren zeigte sich, dass er ein Erfolgsmodell sein wird. „Der Markt ist in den Jahren gut gewachsen“, sagt Organisatorin Christin Gloyer. Wichtig sei ihr allerdings immer noch, dass der Markt auch weiterhin den kleinen und gemütlichen Flair behalten habe, damit sich die Besucher auch wohlfühlten.

Davon können sich Besucher am Sonnabend, 24. November, ab 16 Uhr überzeugen. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde veranstalten die Pulser Vereine in der weihnachtlich geschmückten Dorfmitte ihren inzwischen in der gesamten Region beliebten Adventsmarkt. „Wir erwarten 18 Aussteller, die ihre unterschiedlichen und von Hand gefertigten Produkte zum Verkauf anbieten“, sagt Gloyer. Neben Adventsgestecken werden auch Schmuck, Holzarbeiten, Schmiedearbeiten, Wein, Honig und vieles mehr angeboten.

Sehen lassen kann sich zudem das ebenfalls größer gewordene Sortiment an kulinarischen Kostbarkeiten. Das Angebot reicht von Eierpunsch, Kakao, Quarkbällchen und Crêpes über Fischbrötchen, Schmalzbrote und Käsespieße bis hin zu Grünkohlsuppe, Bratwurst und Pulled Pork. 

von Kristina Mehlert aus der Norddeutschen Rundschau sh-z vom 20.11.2018

Beitritt des Kreises Steinburg zum HVV in den Startlöchern

 logo hvv logo nah sh   logo opnv

Der Aufsichtsrat des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) hat sich am 27. September 2018 mit dem Beschluss des Zweckverbandes Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) des Kreises Steinburg, dem HVV-Tarif beizutreten, befasst und diesen begrüßt. Der HVV wurde nun damit beauftragt, mit den vorbereitenden Schritten zu beginnen.

Ziel ist der Wechsel des Schienen- wie auch des Busverkehrs des Kreises Steinburg vom landesweiten Schleswig-Holstein-Tarif (SH-Tarif) in den HVV-Tarif.

Weiterlesen ...

Wiederfund nach 10 Jahren

Wieder einmal wurde ein Pulser Weißstorch gesichtet. Und zwar in Hollingstedt bei Schleswig. Das ist gerade mal 43 km von uns entfernt. Das Besondere ist aber, dass Jörg Heyda den Vogel zusammen mit 2 Geschwistern schon vor 10 Jahren in Puls beringt hat. Wer weis, was der Strorch in der Zeit schon alles von der Welt gesehen hat?

Ringnummer 5X0010
beringt am 17. Juni 2008
Wiederfund am 15.08.2018
Geschlecht: weiblich

Wiederfundmeldung

Norbert Graf löst Dirk Michels ab

Norbert Graf ist neuer Amtsvorsteher des Amtes Schenefeld. Der 64-jährige Kaufmann und Bürgermeister der Gemeinde Pöschendorf wurde auf der konstituierenden Sitzung des Amtsausschusses bei eigener Enthaltung einstimmig zum Nachfolger von Dirk Michels gewählt.

Weiterlesen ...

Viele Zuschauer bei der Storchenberingung 2018

Storchenberingung 23 06 2018 15Unter großer Beteiligung vieler Pulser fand am Samstag, dem 23. Juni wieder die Beringung der Jungstörche statt. Normalerweise wird die Beringung im Nest vorgenommen, um die Störung am Nest so kurz wie möglich zu halten. Aber um es etwas näher zu bringen ist es natürlich schöner so.  Gerade für die Kinder, sagte Storchenvater Jörg Heyna.

Uwe Boie berichtete, dass die Altstörche Anfang April angekommen waren und Mitte April mit dem Brüten angefangen sind.

Weiterlesen ...

Spiel ohne Grenzen

 „Spiel ohne Grenzen“ Sonnabend, 30. Juni. Mitmachen können Mannschaften aus den Straßen, der Feuerwehr oder den örtlichen Vereinen.

Damit das ein Fest für Jung und Alt wird, haben die Veranstalter alle Spiele auf Geschicklichkeit und weniger auf Kraft oder Schnelligkeit ausgerichtet. Einzige Voraussetzung: Eine Mannschaft muss aus mindestens fünf Personen und davon möglichst einem Kind bis 13 Jahre bestehen.

Bei einer Jugendmannschaft entfällt diese Regelung. Die Teilnehmer treffen sich bis 13 Uhr auf dem Sportplatz.

Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein. Der SV Puls würde sich nicht nur über gutes Wetter und viele Teilnehmer freuen, sondern auch über jede Menge Schlachtenbummler und Zuschauer.

Wasserspiele sorgten für Abkühlung

ein Bericht von Kristina Mehlert aus dem Mitteilungsblatt shz.de vom 15. Juni 2018

Als einen „vollen Erfolg“ bezeichnete Gaby Hinz das Kinderfest der Gemeinde Puls. Gemeinsam mit Wiebke Holling und einem Organisationsteam hatte die Pulserin das Fest ausgerichtet. 52 Kinder im Alter von vier bis 15 Jahren traten in unterschiedlichen Glücks-und Geschicklichkeitsspielen gegeneinander an. Bei den hoch sommerlichen Temperaturen hatten die Kinder und Jugendlichen den meisten Spaß am Wasserspiel.

Weiterlesen ...

Bauarbeiten zum Deckenprogramm des Wegeunterhaltungsverband (WUV)

baustelleDie Fräsarbeiten starten ab dem 13.6. bis voraussichtlich 15.6. nacheinander:

1) Reher <Hauptstraße + Viertstraße>
2) Puls <Meiereistraße von Bahnhofstr. bis Holling>
3) Agethorst <Aukamp-Blocksberg>
4) Nutteln <Schulstraße>
und ggf. 5) Oldendorf <Holzhofer Weg>(hängt davon ab, ob wir bis dahin noch im Zeitplan liegen und die Witterung mitspielt.

Den Asphalteinbau ab dem 19.6. bis zum 22.6. Die Reihenfolge wäre identisch der vom Fräsen:

Kinderfest 2018

Liebe Kinder, Eltern, Großeltern und liebe Pulser - Bald ist es soweit!

Am 9.Juni startet für Euch das traditionelle Kinderfest auf dem Ringreiterplatz.

Nachstehend findet ihr hier alle wichtigen Infos:

Weiterlesen ...

Glasfasernetz ausgefallen

swn net stoerungsh:z Norddeutsche Rundschau 15.03.2018

Neumünster/Itzehoe Im Rahmen von routinemäßigen Wartungsarbeiten in der Nacht zu gestern kam es zu einer größeren technischen Störung in dem Glasfasernetz der Stadtwerke Neumünster. Betroffen waren bis zum Abend rund 20 000 Kunden im gesamten Netz in Neumünster, dem Umland sowie dem Kreis Steinburg. 

SWN nikolaus schmidt

Grund für den Ausfall: Für die Wartung, so Pressesprecher Nikolaus Schmidt, seien Kunden vom Netz genommen worden. Dies sei auch angekündigt gewesen. „Als wir den Betrieb wieder aufnehmen wollten, ging dies nicht.“ Schmidt: „Wir bedauern die Störung.“

info netti

Entstördienst SWN-NetT:
Telefon 04321 202-301

 

Einladung

Gudrun Meissner, Gerd Menzel und der 13jährige Silas Schwarz lesen am Mittwoch, dem 28. März 2018 um 19:30Uhr in der Bonifatiuskirche in Schenefeld: Oskar und die Dame in Rosa von Eric-Emmanuel Schmitt

Musikalisch werden die Vorleser von Angela Eggers an der Geige und Manfred Kaiser am Klavier unterstützt. 

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zugunsten des Hospiz-Förder-Verein Itzehoe e.V. wird gebeten.

Weiterlesen ...

Fahrbücherei Steinburg - Jahresbericht 2017

buechebus im aufbau 350Das Jahr 2017 war geprägt von der Vorfreude auf den neuen Bücherbus. Wir haben unseren Nutzern und allen Interessierten immer neue Bilder vom Bau des Fahrzeugs auf der Homepage und direkt im Bus präsentiert. Nach einer größeren Reparatur am dänischen Bus starteten wir ins Jahr mit einem neuen Angebot in der Onleihe (die alle Nutzer der Fahrbücherei ebenfalls online nutzen können). Neben Büchern, Hörbüchern und Zeitschriften gibt es dort nun auch Online-Kurse zu vielen Bereichen wie Sprachen, EDV, Fotografie oder beruflicher Weiterbildung. In der Osterzeit haben wir wie im letzten Jahr auch wieder Osterkörbchen gebastelt und im Bus versteckt, damit die Kinder diese suchen konnten. Gefüllt waren die Körbchen wieder mit kleinen Süßigkeiten. Anlässlich des Jubiläums zum 150. Jahrestag des Kreises Steinburg fand am 1. Juli ein Tag der offenen Tür in der Kreisverwaltung in Itzehoe statt, bei dem wir auch unsere Fahrbücherei präsentiert haben. Es war ein bunter Tag mit vielen verschiedenen Aktionen im und um das Gebäude. Bei uns am Bus gab es eine Ausmalstation, ein Quiz für Kinder und Erwachsene und einen Flohmarkt. So hatten viele Interessierte die Gelegenheit mal in aller Ruhe Fragen zu stellen und sich alles anzuschauen.

Weiterlesen ...

Karneval in Puls mit „Helene Fischer“, „Shakira“ und der „Kelly Family“

Kristina Mehlert schreibt im Mitteilungsblatt shz.de vom 16.02.2018:

mitteilungsblatt 2018 02 16Seefeld/Puls Ein Unterhaltungsfeuerwerk im benachbarten Seefelder Dorfgemeinschaftshaus ist garantiert, wenn dort an zweit Tagen im Jahr der Pulser Karnevalsverein (PKV) zusammen mit zahlreichen Gästen in die fünfte Jahreszeit eintaucht. Seit mehr als 25 Jahren sorgt der PKV dafür, dass das närrische Volk einigen zu sehen und hören bekommt.

Weiterlesen ...

Überprüfung der Einmessungspflicht durch das Katasteramt Elmshorn

logo SHDerzeit sind  Bedienstete des Katasteramtes Elmshorn in Puls unterwegs, die aufgrund der vom Landesvermessungsamt gesammelten Geodaten auf einzelnen Grundstücken im Amtsbereich die Einmessungsplicht nach dem Vermessungs- und Katastergesetz überprüfen. Die Hintergründe werden im Merkblatt im Anhang erläutert.


 

„Theaterspeelers“ wollen wieder strippen

„De Seefelder Theaterspeelers“ starten ein Comeback. Zehn Jahre nach ihrer erfolgreichen Bühnenfassung des Kinohits „Ganz oder gar nicht“ wollen sie wieder die Hüllen fallen lassen. „Barfoot bet an‘n Hals – 10 Johr later“ heißt das Stück, das insgesamt sechsmal im Dorfgemeinschaftshaus in Seefeld aufgeführt werden soll.

„Sie sind wieder da, zwar zehn Jahre älter und ein paar Kilo schwerer, aber noch genauso gut“, sagt Claus Fölster von den „Theaterspeelers“.

Weiterlesen ...

Über die Gemeindegrenzen bekannt

Eiergrog und Spekulatiusduft: Veranstalter mit dem Adventsmarkt in Puls zufrieden

adventsmarkt puls 2017 11 25 44Dass selbst ein kleines Dorf Großes auf die Beine stellen kann wurde einmal mehr auf dem gemütlichen Adventsmarkt in Puls deutlich. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde veranstalteten die Pulser Vereine den mittlerweile weit über die Gemeindegrenze hinaus beliebten Adventsmarkt.

Ein Bericht von Kristina Mehlert aus dem Mitteilungsblatt shz.de vom 01.12.2017

 

Weiterlesen ...

Adventsmarkt 2017

 

adventsmarkt flyer 2017

Der Weihnachtsmann kommt...

am  25. November 2017 ab 16:00 Uhr

Dorfmitte Puls

 

Für das leibliche Wohl sorgen die Pulser Vereine:

Eierpunsch, Kakao, Bratwurst, HotDog u.v.m.

Viele Stände mit Adventsgestecken, Näh- und Holzarbeiten, Weihnachtsdekorationen, Schmuck und viele weitere schöne Sachen.

Die Norddeutsche Rundschau schreibt dazu: Adventszeit klopft in Puls an

Adventszeit klopft in Puls an

Ein Bericht aus dem Mitteilungsblatt der Norddeutschen Rundschau vom 27.10.2017

Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für den Adventsmarkt in Puls. Am Sonnabend, 25. November, halten Spekulatius- und Glühweinduft in der Gemeinde Einzug.

Weiterlesen ...

Bekanntmachung Nr. 1/2017 des Wasserverbandes Unteres Störgebiet

Abwassersatzungen des Wasserverbandes Unteres Störgebiet

Der Ausschuss des Wasserverbandes Unteres Störgebiet hat für den Bereich Abwasser die
4. Nachtragsatzung für die Gemeinde Nienbüttel
2. Nachtragsatzung für die Gemeinde Puls
2. Nachtragsatzung für die Gemeinde Wacken
2. Nachtragsatzung für die Gemeinde Gribbohm
1. Nachtragsatzung für die Gemeinde Bokhorst
in der Sitzung am 26. September 2017 beschlossen.
Alle Aufgeführten Satzungen treten am 01. Oktober 2017 in Kraft.
Die Verbandsmitglieder haben die Möglichkeit, die zuvor aufgeführten Satzungen in der Zeit vom 09.10. bis 20.10.2017 im Verbandsbüro, Stadtmühlenweg 11 in Wilster während der Geschäftszeiten einzusehen. Oder auf der Internetseite unter http://www.wv-wilster.de in der Rubrik „Service“ nachzulesen.

Wilster, den 04.10.2017
Norbert Graf
Verbandsvorsteher

Link zur 2. Nachtragsatzung für die Gemeinde Puls

Die Blumie’s holen sich den Sieg

Fahrradtour Feuerwehr Puls Siegerteam 2017 klein

Bei der Fahrradtour der Pulser Feuerwehr am 30.09.2017 holte sich das Team der „Blumie’s“ als erstes Team den neuen Wanderpokal. Die Entscheidung war denkbar knapp und konnte wegen Gleichstand erst im Stechen (Würfeln) entschieden werden. Das Team konnte alle Aufgaben erfolgreich meistern und auch alle Fragen rund um die FF-Puls und des Dorfes Puls beantworten.

Weiterlesen ...

Kreis Steinburg - Raum für Zukunft

workshop schenefeld wacken

Wie leben und arbeiten wir im Jahr 2030? Welche Gemeinsamkeiten haben die verschiedenen Regionen im Kreis Steinburg? Welche Potenziale hat der Kreis Steinburg? Diesen spannenden Fragen hat sich der Kreis Steinburg im letzten halben Jahr ganz intensiv gewidmet und in der Veranstaltungsreihe „Zukunft gestalten im Kreis Steinburg“ intensiv mit Experten aus dem gesamten Kreisgebiet diskutiert.

Weiterlesen ...

Neues von Krummschnabel

Nach 1297 Tagen und in einer Entfernung von 1825 km ist unser Storch Krummschnabel wieder gesichtet worden. Schon am 21. und 24. Januar 2017 von der Melderin Elena de Val, die ihn lebend und gesund in Pinto gesehen hat. Pinto liegt in Spanien, in der Nähe von Madrid.

Weiterlesen ...

„Einem geschenkten Gaul schaut man nichts ins Maul.“

WC Container 03So nun auch die Gemeinde Puls, der aus einem Kontingent des Amtes Schenefeld einen nagelneuen WC-Container geschenkt wurde. Die Gemeinde muss lediglich die Kosten von etwa 200,- Euro für den Transport der ursprünglich als Flüchtlingsunterkünfte vom Amt Schenefeld angeschafften Container aus Agethorst nach Puls tragen.

Weiterlesen ...

9. Pulser Zeltlager – Überraschung geglückt!

Wie in jedem Jahr konnten sich die Kinder und Jugendlichen aus Puls, auf dem Kinderfest für das jährliche Zeltlager vom 15.-16.07.2017 anmelden. Doch wo für genau sich die Jungen und Mädchen im Alter von 8-16 Jahren angemeldet hatten und wo es in diesem Jahr hingehen würde konnten wir erfolgreich bis zum Aufbau der Zelte geheim halten. Am Samstagmorgen sickerte unsere Überraschung dann aber doch langsam aber sicher durch. Als wir schließlich offiziell bekannt gaben das es in diesem Jahr nach Owschlag zum Fußballgolf gehen würde war die Freude trotzdem ungehindert und groß.

Weiterlesen ...

Kinderfest 2017

Kinderfest 2017

Am 01. Juli 2017 fand das traditionelle Kinderfest auf dem Ringreiterplatz statt.

Je nach alter waren die Mädchen und Jungen in verschiedenen Gruppen eingeteilt. 

Weiterlesen ...

Storchenberingung 2017

Beringung der Jungstoerche 2017 07
Freitag, dem 30.Juni.2017 fand in Puls bei Familie Boie die diesjährige Beringung der Jungstörche statt.
In der Gemeinde Puls ist man sehr stolz darauf, dass sich jedes Frühjahr ein Storchenpaar einfindet, um auf dem hohen Mast auf dem Grundstück der Familie Boie sein Nest zu beziehen.
 
Wie in jedem Jahr war Weißstorchgebietsbetreuer "Strochenvater" Jörg Heyna mit seinem Team nach Puls kommen, um nach dem Nachwuchs zu sehen.

Weiterlesen ...

Besuch aus Frankreich 13. bis 18. Juli 2017

Suche nach Quartieren für unseren französischen Gäste

Im Rahmen der Partnerschaft mit dem Canton Villebois wurde vor zwei Jahren die Einladung zu einem Besuch in diesem Jahr ausgesprochen. Die Vorbereitungen dafür laufen seit der Jahreswende.

Es wurde folgender Besuchszeitraum vereinbart:

  • 13.07.2017, Nachmittag, Ankunft der französischen Gruppe in Schenefeld
  • 18.07.2017, Vormittag, Abreise der Gruppe.

    Weiterlesen ...

Dorfgeschichte: Oldenborstel

dorfgeschichten oldenborstelGestern, am 17. April, konnten wir im Schleswig-Holstein Magazin die Dorfgeschichte von Oldenborstel sehen.

In der Mediathek des NDR kann der Beitrag noch einmal gesehen werden.

Link zur Mediathek 

 

Versteigerung von Brennholz bis Mittwoch dem 12. April

die Gemeindevertretung möchte Brennholz, welches aus der Gemeinde gesammelt wurde, versteigern. Dieses Geld soll unseren Kindern ( z.B. Zeltlager oder Kinderfest) zu Gute kommen. 

Link zur Ausschreibung und Auflistung der Holzstapel 

Fahrbücherei Steinburg - Jahresbericht 2016

Im Jahr 2016 wurde der Bücherbus wieder gerne genutzt von Kindern und Erwachsenen. Außerdem fanden zahlreiche Veranstaltungen statt.

Der dänische Ersatzbus musste wider Erwarten doch das ganze Jahr über in Betrieb bleiben, da das neue Fahrzeug noch nicht fertiggestellt ist. Bis auf einige kleinere Ausfälle hat er auch gut funktioniert. Bei den Nutzern kommt der Bus nach wie vor gut an und wird vor allem wegen seiner Gemütlichkeit und aufgrund der Farbigkeit im Inneren sehr geschätzt. Auch Klassenführungen und Bilderbuchkinos sind aufgrund der vielen Sitzplätze problemlos möglich.

Weiterlesen ...

Neufassung der Durchführungsbestimmungen zum Knickschutz

Mit Info-intern Nr. 107/16 hatte die Geschäftsstelle über das Inkrafttreten des novellierten Landesnaturschutzgesetzes (GVOBl. 2016, S. 162) und die wesentlichen Neuerungen informiert. Unter anderem haben Regelungen zur Knickpflege erstmals unmittelbar Eingang in das Landesnaturschutzgesetz (LNatSchG) gefunden. Hierzu enthält insbesondere § 21 Abs. 4 LNatSchG Regelungen zur Durchführung von Knickpflegemaßnahmen sowie zum Zeitraum für zulässige Pflegemaßnahmen.

Weiterlesen ...

Fahrt mit der „Rosa“

Die Rosa in der  Hoffnung  von Viehhorn kommend

Am Mittwoch, 11. Januar 2017, lud die Kirchengemeinde Schenefeld zur „Fahrt mit der Rosa“ ein.  
Mit Bildern und Geschichten nahm uns Andreas Kerber, Autor des Buches „Rosas Zeiten - die Rendsburger Kreisbahn“ mit auf eine Fahrt durch das Rendsburger Kreisgebiet von Rendsburg bis Schenefeld.
Im Anschluss an den interessanten Vortrag erteilte mir Herr Kerber die Genehmigung, dass wir die Seiten seines Buches, die Puls betreffen, hier auf unserer Homepage veröffentlichen dürfen. Dafür möchte ich mich recht herzlich bei Herrn Kerber bedanken. Harald Greve
siehe unter: Unsere Gemeinde - Geschichte - Die Kleinbahn Rosa

Vortrag über das neue Pflegegesetz

logo SoVDAm 01. Januar 2017 ist ein neues Pfegegesetz in Kraft getreten. Die bisherigen Pflegestufen  0-3 wurden neu durch 5 Pflegegrade ersetzt.
 
Herr Gerhard Boll hält am 08. Februar um 14:30Uhr im Sportlerheim Diekenweg 10 in Puls einen Vortrag über das neue Gesetz und den daraus folgenden Änderungen.
 
Wer daran Interesse hat, ist hiermit herzlich eingeladen. Wir hoffen auf gute Beteiligung. 
Wegen der besseren Planung bitte ich um eine telefonische Anmeldung bis zum 04. Februar unter 04892 783
 
SoVD Ortsverband Puls
Renate Schmidt

 

Neuer Fahrplan an 2017

Buecherbus 500

 Achtung, neuer Fahrplan in 2017!

Der Bücherbus steht dann ab Freitag, dem 13. Januar bereits ab 11:40-12:00 Uhr und nach einer Mittagspause noch einmal von 12:55-13:25 Uhr vor dem Feuerwehrgerätehaus Puls.

Alle weiteren Termine im Terminkalender.

Adventsmarkt in der "Dorfmitte"

Adventsmarkt2016 4

Konnten die Macher des Adventsmarktes an den großen Erfolg vom letzten Jahr anknüpfen? Eindeutig JA! Vielleicht waren es sogar doppelt so viel Besucher als in 2015, die sich in der festlich geschmückten "Dorfmitte" von Puls zusammenfanden.

Weiterlesen ...

Puls, ...einen großartigen Weihnachtsmarkt auf die Beine gestellt

PULS Weihnachtsmärkte sind schon seit Jahrhunderten beliebt – doch woher kommt eigentlich die Tradition der Weihnachtsmärkte? Ihre Zeit beginnt, wenn Lichterketten die Fußgängerzonen und Tannen verzieren, Schaufenster festlich dekoriert sind und einem der Duft von gebrannten Mandeln, Schmalzgebäck, Lebkuchen und Glühwein um die Nase weht. 

Bericht und Bild von Kristina Mehlert aus der Norddeutschen Rundschau vom 14. Dez. 2016

Weiterlesen ...

...um 10 Uhr war nur noch ein Haufen Schutt übrig.

Trafohaeuschen Abriss am 01 12 2016 1

Heute am 01.12.2016 war es soweit. Das Trafohäuschen wurde in wenigen Stunden abgerissen und schon am Mittag war es spurlos verschwunden.

Trafohaeuschen Abriss am 01 12 2016 2 Trafohaeuschen Abriss am 01 12 2016 3  mehr Bilder im Bericht: Das Trafohäuschen

Christian Bork in den Kirchengemeinderat gewählt.

christian borkMit 341 Stimmen ist Christian Bork am Sonntag in den Kirchengemeinderat gewählt worden. Somit ist die Gemeinde Puls wieder dort vertreten.

Weiterlesen ...

Weihnachtsmarkt mit Eiergrog und viel Flair

aus dem Mitteilungsblatt vom 25.11.2016

PULS Klein, aber dafür umso gemütlicher präsentierte sich einmal mehr der Adventsmarkt in der Gemeinde Puls.

Rund um den Dorfmittelpunkt mit dem großen geschmückten Weihnachtsbaum verbreiteten viele kleine, dekorierte Feuerschalen und -körbe Weihnachtsflair.

Weiterlesen ...

Enttäuschend: Zeltlager fiel ins Wasser

Das Wetter machte ihnen einen Strich durch die Rechnung: Die Organisatoren des Zeltlagers Puls, das für das vergangenen Wochenende geplant war, mussten die Veranstaltung absagen - „wegen des anhaltenden Regens und der für die Jahreszeit sehr niedrigen Nachttemperaturen“, so Mitorganisator Christian Bork.

zeltlager 2016Damit die Enttäuschung der 16 angemeldeten Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 16 Jahren nicht ganz so groß wurde, ließen sie die Kanutour auf der Bekau stattfinden. Die Jungen und Mädchen absolvierten die Fahrt von' Eversdorf über Huje nach Krummendiek, wo sich alle mit heißen Würstchen und Getränken für die Weiterfahrt bis nach Bekmünde stärkten. Nachdem das Ziel nach gut vierstündiger Fahrt erreicht war, ging es zurück nach Puls. Auf dem Sportplatz klang das eigentliche Camp-Wochenende dann mit einem gemeinsamen Grill- und Spielfest aus. Dank richtete Bork im Namen aller Helfer an die langjährigen Sponsoren (Sparkasse Westholstein, Raiffeisenbank Todenbüttel, Gemeinde Puls, Ringreiter Puls, Kinderfest Puls). 

Bild und Text aus dem Mitteilungsblatt vom 19.08.2016 MEHLERT

Mehr Bilder unter: Zeltlager 2016 „Nass aber Glücklich“

Rohrsanierung geht weiter

Demnächst werden die Sanierungsarbeiten an unserem Abwasserkanal durch die Firma Diringer+Scheidel im Roboterverfahren fortgesetzt.
Betroffen sind die Straßen: Bahnhofstraße, Landesstraße, Schulstraße, Meiereistraße, Landweg, Blumenstraße, Bergstraße und Helenenstraße.
Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

 

Pulser Storch gesichtet

Nach der traurigen Meldung, dass wir dieses Jahr leider nur 2 tote Jungstörche hatten, erreichte uns heute eine positive Nachricht.

Am 15. Juli 2016 hat Jens Löwner einen Pulser Weißstorch mit der Ringnummer 7X083 in Aukrug-Homfeld lebend und gesund gesichtet.

Der Storch wurde am 28.06.2010 in Puls durch Jörg Heyna beringt. Damals hatte er 2 weitere Geschwister (7X082 u. 7X084)

Bilder vom Pulser Kinderfest 2016

Am 16.07.2016 fand das diesjährige Pulser Kinderfest mit fast 60 Kindern statt, davon haben 47 bei den Spielen teilgenommen. Alt und Jung trafen sich auf dem Ringreiterplatz und haben einen schönen Nachmittag mit Spielen, gemeinsames Kaffee trinken und Tanzvorführung verbracht.

Weiterlesen ...

Beide Jungstörche lagen tot im Nest

jungstorch20164 20160707 184432Wegen des schlechten Wetters und dem Mangel an Futter in den vorhergehenden langen Trockenphasen, hatten unser 2 Jungstörche keine Chance zu überleben.
Gestern am 15.Juli sollten die Jungstörche eigentlich beringt werden. Leider konnte Jörg Heyna die Störche nur tot aus dem Netz bergen.

Weiterlesen ...

"Feuer in Kammerhorst"

20160704 195019Am 04.07.2016 führte die Feuerwehr Puls unter der Leitung von Thomas Vanhöfen eine Einsatzübung in Kammerhorst durch.
Folgende Situation wurde angenommen: Feuer in einer Maschinenhalle, eine vermisste Person und Gefahrgut UN 1202 in der Halle.
  20160704 195628 
...siehe ausführlichen Bericht mit mehr Bildern unter: Übung: "Feuer in Kammerhorst"

Neues vom Jungstorch

E-Mail von Jürgen Lustig vom 7. Juli 2016
Betreff: Pulser Jungstorch

jungstorch20164 20160707 184432Bei unserer Ankunft heute Morgen um 7:30 Uhr, Donnerstag den 0707.2016 in Puls war  der beringte Altstorch und 1 Jungstorch auf dem Nest, der unberingte Altstorch stand in Nestnähe auf dem First eines Hauses ganz in Nestnähe.

Weiterlesen ...

Ein Treffpunkt für Leseratten

Mitteilungsblatt 01 07 2016 LB Bild1Seit 25 Jahren gibt es das Literaturbistro in Todenbüttel. Ein Anlass, der am 4. Juli gebührend gefeiert wird. Leseratten sind alle Teilnehmer. So wie Gerd Menzel und seine Lebensgefährtin Brigitte Bergner 

Weiterlesen ...

Freitag ab 20 Uhr "Lange Nacht der Märchen" in Puls

Märchen sind so alt wie die Menschheit und werden in jedem Kulturkreis erzählt. Wer könnte das besser wissen, als Märchenerzählerin und -therapeutin Gudrun Böteführ. Jetzt lädt sie wieder zu ihrer „Langen Nacht der Märchen“ auf den Märchenhof Rosenrot, Landesstraße 53, nach Puls ein.

Weiterlesen ...

Das Trafohäuschen wird abgerissen

Aus dem Umzug unseres Trafohäuschens ins Freilichtmuseums Molfsee wird nichts. Aus verschiedenen Gründen muss auf das Vorhaben verzichtet werden. 

Durch Witterungseinflüsse ist das Mauerwerk bereits stark angegriffen und Keiner kann die Verantwortung dafür übernehmen, wenn ein Dachziegel sich lösen sollte. Aus diesem Grunde muss das Häuschen nun leider abgerissen werden. Die Arbeiten werden demnächst beginnen.

Siehe: Das Trafohäuschen



Nun kann die Lücke geschlossen werden

Im letzten Jahr wurde damit begonnen den Bahndamm vom Dieckenweg Richtung Kiesgrube Holling von Ästen und Gebüsch zu befreien. Siehe Beitrag Der Bahndamm soll wieder "begehbar" gemacht werden. 

Unter der Leitung von Gerd Menzel wurde dieses Jahr die Arbeit fortgesetzt. Wenn nicht die Schlucht zum Ende des Dammes wäre, könnte man jetzt hervorragend eine Radtour darauf machen. Eine Brücke wäre eventuell eine Lösung.

Viele haben es sicher gleich gesehen, dass es mit dem Beginn des Brückenbaus am 1. April nicht ganz ernst gemeint war.

Das Video zeigt den Bau einer Brücke in China:  Video "Brückenbau über die Schlucht im Bahndamm"

 

Pulser Kanalfahrt

Im letzten Jahr hat die Firma Werner Vollert Tiefbau GmbH & Co. KG aus Büdelsdorf mit dem Schlauchlining in Puls begonnen unsere Kanalrohre zu sanieren.  „Schlauchlining“ ist ein gängiges Verfahren zur grabenlosen Sanierung von erdverlegten, drucklosen Entwässerungsnetzen wie etwa der Kanalisation. Hierbei wird ein mit Kunstharz getränkter Kunststoffschlauch (Schlauchliner oder Inliner) in den Kanal eingezogen oder eingestülpt, der anschließend aushärtet.
Es liegt uns nun ein Video vor, in dem wir sehen können wie gut die Arbeit ausgeführt wurde. Im Video befinden wir uns unter der Meiereistraße.

Weiterlesen ...

Die neuen Umkleidekabinen des SV Puls

Am 12. November 2016 hat der SV Puls im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ die neuen Umkleidekabinen von der Gemeinde zur Nutzung übergeben bekommen. Viele Bürger nutzten die Gelegenheit, die Räumlichkeiten zu besichtigen und alle waren voll des Lobes über das Ergebnis der Umbaumaßnahmen. Aus einer Wohnung wurden große helle Umkleide- und Schiedsrichterräume mit entsprechenden Duschmöglichkeiten geschaffen. Der komplette Kellerbereich wird der Gemeinde als Lagerraum zur Verfügung stehen.
Wer an diesem Tag keine Zeit zur Besichtigung hatte, hat hier die Möglichkeit ein kurzes Video von den Räumlichkeiten zu sehen.

Weiterlesen ...

Sportler des Jahres geehrt

Andre Albers vertrat als Kapitän sein Fußballteam des FC Reher/Puls bei der Ehrung zur "Mannschaft des Jahres 2015"

Weiterlesen ...

Sportler des Jahres 2015 stehen fest

Unsere Jungs vom FC Reher/Puls wurden zu Sportlern des Jahres gewählt.

Herzlichen Glückwunsch!

Erstmals konnten die Leser der Norddeutschen Rundschau die Mannschaft des Jahres bestimmen. Dabei gelang es dem Fußball-SH-Ligisten FC Reher/Puls am besten, die eigene Fanbasis zu aktivieren. Dahinter kamen die Itzehoe Eagles (2. Basketball-Bundesliga ProB) und die Bundesliga-Segler der SVI Itzehoe gemeinsam auf Rang zwei, gefolgt vom Triathlon-Team des SC Itzehoe (2. Bundesliga).

Die Gewinner werden am Sonnabend, 6. Februar. in der Halbzeit-Pause der Bundesliga-Partie der Itzehoe Eagles gegen RSV Eintracht Stahnsdorf geehrt.

Vielen Dank allen, die für unsere Fußballe angerufen, oder eine SMS geschickt haben.

 


 

 

Adventsmarkt in der Dorfmitte

Advent Top

Mit großem Erfolg fand am Samstag, 21. November, der erste Weihnachtsmarkt in unserer Dorfmitte statt.

Unzählige Besucher waren der Einladung gefolgt. Nicht nur die Pulser waren gekommen, auch aus den Nachbargemeinden fanden viele den Weg in unser Dorf.

Und für alle, Klein und Groß, war etwas dabei.

Weiterlesen ...

Spaß und Spiele im Ferienlager 2015

Zeltlager 2015 330Seit acht Jahren nehmen die Kinder aus der Gemeinde Puls den Sportplatz für zwei Tage in Beschlag, um dort ihre kleine Zeltstadt aufzubauen. „Die Idee, den Kindern in den Sommerferien ein kleines Zeltlager anzubieten, kam 2008 von unserem Bürgermeister Jens Stöver“, sagt Christian Bork. Er ist als Leiter des von Eltern organisierten Ferienangebotes in die Fußstapfen seines Vorgängers getreten.

„Dennoch werdet ihr weiterhin die volle Unterstützung der Gemeinde haben“, versprach der Bürgermeister, der ein Geschenk bekam. Ebenfalls als Dankeschön erhielt Astrid Stöver einen Blumenstrauß. „Du musstest all die Jahre deinen Mann an diesem Wochenende ziehen lassen - dafür danken wir auch dir“, so Bork.

35 Kinder im Alter von acht bis 16 Jahren verbrachten eine Nacht in ihren Zelten. Zuvor stand ein Besuch im nahe gelegenen Kletterpark in Hademarschen auf dem Programm. Die geplante Nachtwanderung fiel allerdings den Launen des Wetters zum Opfer, so dass sich die jungen Camper anderweitig im Sportlerheim beschäftigen mussten. Nach einem gemeinsamen Frühstück klang das kurzweilige Zeltlager aus.

Dank richtete Bork abschließend an die Gemeinde, die das Vorhaben immer großzügig finanziell unterstütze sowie an zahlreiche Unternehmen aus der Region. „Ohne die Spendengelder wäre ein solches Vorhaben nicht machbar“.

Test und Bild: Kristina Mehlert Norddeutsche Rundschau 28. August 2015

Das Kinderfest 2015

Am Samstag dem 04. Juli fand bei schönsten Sommerwetter unser diesjähriges Kinderfest statt.

Wie im jedem Jahr wurden bei Spielen die Majestäten ermittelt. Auch andere Aktivitäten wurden wieder angeboten und gerne in Anspruch genommen. So konnten sich die Kinder von Simone schminken lassen oder mit Michelle etwas schönes filzen.

Weiterlesen ...

Storchenberingung 2015

Am Dienstag dem 30. Juni war es so weit. Der zuständige Storchenvater Jörg Heyna war wie jedes Jahr auf den Hof von Uwe Boie gekommen, um unsere Störchen zu beringen. Dieses Jahr waren es 2 Junge, die er im Nest gefunden hat. Beide gesund und munter. Auch das Gewicht der beiden war zufriedenstellend.

Weiterlesen ...

Noch mehr Rohre

Wir werden uns in diesem Jahr an den Sommer der Rohrverleger erinnern. Im Moment kann man in der Feldmark und an der Kreisstraße 66 weitere Rohre liegen sehen. Diese Rohre haben nichts mit unserer Glasfaserversorgung und auch nichts mit der Kanalsanierung zu tun.

Weiterlesen ...

Eine Nummer für die Jungstörche

Jedes Jahr um diese Zeit ist Jörg Heyna, einer der ehrenamtlichen Weißstorchgebietsbetreuer für Schleswig-Holstein, unterwegs, um die Jungstörche in seinem Gebiet zu beringen. In Puls war es dieses Jahr das siebte Mal seit 2008. Einen Höhepunkt gab es 2014, als in Puls vier Störche zur Welt kamen und beringt wurden. Diesmal waren es zwei. Der Mast mit dem Nest in Puls war übrigens im Januar 2014 an alter Stelle auf dem Hofgelände von Uwe Boie neu aufgestellt worden, da der alte Mast für ein schweres Nest nicht mehr stabil genug gewesen war.

Weiterlesen ...

Eine Reise in die Welt der Könige, Feen und Zwerge

Gudrun Böteführ lädt zur Reise ins Märchenland ein.

Ein Bericht von Kristina Mehlert, aus dem Mitteilungsblatt vom 26. Juni 2015

PULS „Es ist die Zeit der Sommersonnenwende - die Zeit, wo die Sonne im Zenit steht, die Nächte lang und hell sind, überall viel los ist, alles in Saft und Kraft steht und uns so manches Abenteuer bevorsteht.“ Mit diesen Worten eröffnete Märchenerzählerin Gudrun Böteführ die „lange Nacht der Märchen“ auf ihrem "Märchenhof Rosenrot“ in Puls und versprach ihren Gästen, sie ebenfalls auf eine Abenteuerreise durch die Märchenwelt mitzunehmen.

Weiterlesen ...

Zeltfest in Puls

+++NUR DER SV PULS+++NUR DER SV PULS+++

Der Pulser Sportverein wird 60 Jahre

aus diesem Anlass findet fand am

Samstag dem 20. Juni ab 20 Uhr

ein großes großartiges Zeltfest statt

 LIVE-BAND TROUBADIX

+++NUR DER SV PULS+++NUR DER SV PULS+++

Alle, die nicht da waren, haben etwas verpasst.

und alle, die da waren sagen: "Danke SV Puls, das habt ihr toll gemacht!"

FC Reher/Puls - Aufstieg in die Schleswig-Holstein Landesliga

Herzlichen Glückwunsch, ihr seid die "Größten"!

meister fc reher puls

Am Mittwoch dem 13. Mai machten unsere Jungs den Aufstieg in die höchste Spielklasse des Landes perfekt!

Mit dem 4:1 Sieg über Olympia Neumünster sicherte sich der FC Reher/Puls nicht nur den Meistertitel in der Verbandsliga Süd-West, sondern gleichzeitig damit den Aufstieg in die Schleswig-Holstein Landesliga.

Berichte und Bilder und ein tolles Video auf: www.fc-reher-puls.de

Der Kanal wird saniert.

...nein, nicht der Nord-Ostseekanal, sondern der Kanal für unser Abwasser.

Weiterlesen ...

Die Pulser Wildtulpe ist wieder da!

An allen Ecken und Enden blüht und grünt es.

Pünktlich zum Mai zeigt sich auch wieder unsere Wildtulpe in voller Pracht.

An dieser Stelle soll  noch einmal an das "Pflückverbot" erinnert werden.

Die Pulser Wildtulpe

Versteigerung von Brennholz 2015

Liebe Pulser ,

die Gemeindevertretung möchte Brennholz, welches aus der Gemeinde gesammelt wurde, versteigern. Dieses Geld soll unseren Kindern ( wie z.B. Zeltlager oder Kinderfest) zugute kommen.

Weiterlesen ...

Ersatz-Bücherbus rollt durch den Kreis

Die Fahrbücherei 3 ist wieder unterwegs. Alle bisherigen Haltepunkte werden planmäßig angefahren.  Die genauen Zeiten können Sie den gültigen Fahrplänen entnehmen.

Für die geplanten Ausleihfahrten steht momentan nur ein Transporter zur Verfügung. Daher wird die Medienauswahl recht eingeschränkt sein. Gerne dürfen Sie entliehene Bücher auch an unserem Stützpunkt in der Lise-Meitner-Str. 10, 25524 Itzehoe, abgeben und sich neue Titel aus unserem Bestand aussuchen. 
Wir haben Mo, Di und Fr von 7:00-10:30 Uhr für Sie geöffnet.

Weiterlesen ...

Bücher-Bus auf B 77 verunglückt

HOHENLOCKSTEDT Bücher, Zeitschriften, CDs auf dem Waldboden.

Zwischen abgebrochenen Bäumen steckt das Wrack des Busses der Steinburger Fahrbücherei. Ein Bild der Verwüstung bot sich den Einsatzkräften gestem Mittag an der Bundesstraße 77 Höhe Hungriger Wolf. Aus noch ungeklärter Ursache ist der Bus auf dem Weg von Peissen nach Reher von der Straße abgekommen und in die Bäume gerast.

Die Feuerwehr musste den schwer verletzten Fahrer und seine leicht verletzte Beifahrerin befreien. Die Bundesstraße war während der Rettungsarbeiten und der Fahrzeugbergung gesperrt.

Weiterlesen ...

Der Bahndamm soll wieder "begehbar" gemacht werden.

Nachdem der erste Bahndamm vom "Bahnhof" Richtung Hoffnung so schön geworden ist, war nun in diesem Jahr der zweite vom Dieckenweg Richtung Kiesgrube Holling an der Reihe.

Weiterlesen ...

Einladung zur Fahrt nach Frankreich vom 9. bis 16. Juli 2015

Hiermit laden wir Sie, den Einwohnern der amtsangehörigen Gemeinden sowie den Vereinen, Verbänden und Organisationen, zu einer Fahrt nach Frankreich ein, um die Partnerschaft mit dem Canton Villebois aktiv fortzusetzen. 
Dieser Besuch dient der Fortführung in der Findung eines besseren Verständnisses zwischen dem französischen und dem deutschen Volk.
Gemeinsam wollen wir die gelegten Grundlagen für persönliche Kontakte aus den Amtsbereichen vertiefen und festigen.

Link zur ganzen Einladung...

Beitrag: französich-deutsche Partnerschaft

französich-deutsche Partnerschaft

Der Vorsitzende des Sportvereins ASL Villebois-Lavalette, Pierre Carouge, besuchte 1982 mit einer Delegation aus dem Departement Charente, Südwest Frankreich, den Kreis Steinburg. Es bestand damals bereits eine Partnerschaft zwischen dem Departement und dem Kreis. Initiator war der damalige Kreisjugendpfleger Eddi Thoms. Dieser suchte einen Partner für Jugendbegegnungen. Die Schenefelder Turnerschaft mit ihrem Vorsitzenden Hans-Otto Boie war begeistert und man vereinbarte den ersten Jugendaustausch für das folgende Jahr. Seit 1983 fanden nun viele Jugendbegegnungen mit über 1.000 Kindern aus beiden Regionen statt. Es entstanden viele persönliche Freundschaften, die noch heute bestehen. Der Zeitgeist führte aber dazu, dass die Jugendlichen heute nicht mehr das Interesse für solche Begegnungen haben. 2008 fand daher der vorläufig letzte Jugendaustausch statt.

Weiterlesen ...

Knickverbot schon ab 1. März! Landesrecht wird an Bundesrecht angepasst

Empfänger von Agrarprämien dürfen schon in diesem Jahr Knicks nach dem 28. Februar nicht mehr auf den Stock setzen. Hintergrund ist die zum 1. Januar 2015 in Kraft getretene AgrarzahIungenverpflichtungsverordnung des Bundes.

Diese nimmt Bezug auf die bundesrechtliche Verbotsfrist, die zwei Wochen eher beginnt. Das Land hatte sich dabei mit seiner Forderung der um zwei Wochen längeren Landesfrist nicht durchsetzen können.

Weiterlesen ...

Tannenbaum 2014

O Tannenbaum, O Tannenbaum 
... wie grün sind deine Blätter


Werner und Dieter haben rechtzeitig vor dem 1. Advent wieder einen wunderschönen Tannenbaum, der von Klaus Wittmaack gespendet wurde in unserer Dorfmitte aufgestellt.

Auch in diesem Jahr hat Astrid Kock wieder die schöne rote Schleifer gebunden und den Baum damit geschmückt.

Der kalte Wind, den man im folgenden Video gut hören kann, hat es unserem bewerten Tannenbaumteam nicht leicht gemacht. 
Dafür sagen wir allen Beteiligten vielen Dank.

Zeltlager 2014

Das Zeltlager fand wieder auf dem Gelände des Sportlerheims in Puls statt. 38 Kinder und Jugendliche bauten bei tollem Wetter für eine Nacht ihre Zelte auf. Zwei Tage Spaß, Spiel, Sport und Gemeinschaft waren angesagt.

Weiterlesen ...

Bürgerentscheid zum Kreishaus in Itzehoe

Gut 20% der 490 Pulser Wahlberechtigten haben gestern am erste kreisweite Bürgerentscheid zum Kreishaus in Itzehoe teilgenommen.

Weiterlesen ...

Nachwuchs bei Adebar: Vierlinge im Nest

Ein gutes Jahr für junge Störche - In Puls sitzen sogar vier Jungtiere im Horst.

Weißstorchgebietsbetreuer Jörg Heyna vom Nabu hat den Nachwuchs am 24. Juni im Beisein vieler Zuschauer beringt.
Text und Bilder von Ursula Werlich, Norddeutsche Rundschau am 02.07.2014

Weiterlesen ...

Kinderfest 2014

Am 28.06.2014 wetteiferten knapp 50 Kinder an 6 Spielstationen um die Königsmedaillen auf dem Ringreiterplatz in unserer Gemeinde.
Unsere diesjährigen Gewinner lauten:  
Kindergarten-Gruppe Marlene Holling  &     Aron Glock
Grundschul-Gruppe Merle Boie          &     Oke Hinz
weiterführende Schule Marit Petersen     &     Bjarne Pieper

Weiterlesen ...

Die Autofahrer sehen "ROT"...

Unsere neue Lichtsignalanlage (LSA) -besser bekannt unter dem Namen "Ampel"- hat Ihren Betrieb aufgenommen!

Weiterlesen ...

Panzerschränke - Ungewöhnlicher Fund im Klärteich

Routinearbeiten brachten es ans Licht: Auf dem Grund des Klärteichs in Puls lagen zwei Tresore. Mit schwerem Gerät wurden die Panzerschränke herausgefischt. Wie sie in den Teich hineingekommen sind und ob sie mit einem Verbrechen in Zusammenhang stehen, ist bisher ein Rätsel. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. 
Ursula Werlich, Norddeutsche Rundschau vom 28.05.2014

Weiterlesen ...

Neuer Partner für Wasser

Wasserverband Unteres Störgebiet übernimmt Abwasseranlage von der Gemeinde Puls

Die Gemeinde Puls hat ihre Abwasserentsorgung an den Wasserverband Unteres Störgebiet (WvUS) mit Sitz in Wilster übergeben. In der Amtsverwaltung des Amtes Schenefeld wurde jetzt der Vertrag zur „Abgabe der gesamten Abwasseranlage“ unterschrieben.

Weiterlesen ...

Jetzt lädt der Bahndamm zum Spaziergang ein.

Bis zur kleinen Schlucht ist nun alles schier, und der Bahndamm kann wieder begangen werden.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.