Puls Wappen 100
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Gemeinde Puls hat durch die Straßenreinigungssatzung allen Anliegern die regelmäßige Reinigungspflicht für die Gehwege und Straßen übertragen. Diese Anlieger sind demnach verpflichtet, die Gehwege und die Straßenflächen vor ihren Grundstücken regelmäßig zu reinigen. Bei der Gehwegreinigung ist auch das Unkraut zu entfernen. Die Hecken, Sträucher oder Büsche, die über den Gehweg wachsen, müssen soweit zurückgeschnitten werden, dass der gesamte Gehwegbereich für die Fußgänger bzw. Radfahrer zur Verfügung steht. Die Reinigungspflichten gelten auch vor unbebauten Grundstücken.
Die überwiegende Mehrheit hält sich vorbildlich an die Straßenreinigungssatzung. Leider müssen wir auf diesem Wege einzelne Mitbürgerinnen und Mitbürger nochmals an diese Satzung erinnern.
Einen Auszug aus der Satzung über die Reinigung der öffentlichen Straßen in der Gemeinde Puls, die es schon seit dem 26. Feb. 1965 gibt, möchten wir nochmals in Erinnerung rufen:
§Wer seiner Reinigungspflicht nach § 2 dieser Satzung nicht nachkommt oder gegen ein Ge- oder Verbot der §§ 3 und 4 dieser Satzung verstößt muss mit einem Ordnungswidrigkeitsverfahren vom Amt Schenefeld rechnen.


Detaillierte Informationen hierzu findet Ihr in der jeweils gültigen Fassung der Satzung über die Reinigung der öffentlichen Straßen in der Gemeinde Puls. Nachzulesen unter www.gemeinde-puls.com / Satzung.

Ein gepflegtes Dorfbild trägt zur Zufriedenheit der Bürger bei. Saubere Straßen und Gehwege sowie instandgehaltene Grünanlagen stellen ein Aushängeschild für unserem Dorf dar. Helft mit, dass unser Dorf schön und sauber bleibt.

Eure Gemeindevertretung
Jens Stöver
Bürgermeister

Pulsschlag 08/2019 


 

Von 16:00 bis 19:30 Uhr in der Grund- und Gemeinschaftsschule, Rosenstieg 16,

Alle gesunden Menschen von 18 bis 72 Jahren können Blut spenden, Erstspender bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres.
DRK Blutspendedienst

Pulsschlag 08/2019 


 

flohmarkt

Nochmals zur Erinnerung, ab 09:00 Uhr veranstalten wir einen Privatflohmarkt. Es sind noch Plätze frei. Bei Interesse bitte melden bei Tanja Mark Tel. 890342 oder Rainer Rohwer Tel 1547. Zum Stöbern ist jeder natürlich recht herzlich eingeladen.
Die Teichstraßenbewohner

Pulsschlag 08/2019 


 

seniorennachmittag

Wir treffen uns jeweils um 14.30 Uhr im Sportlerheim. Ich hoffe, ihr seid wieder dabei.
Ulla

Pulsschlag 08/2019 


 

logo SoVD

Der Sozialverband Ortsverband Reher lädt zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung ein. Thema „Hospizarbeit“ Um 14.30 Uhr geht es los im Gasthof „Zur Post“ in Reher. Anmeldungen werden erbeten bis zum 21. August unter der Tel.-Nr. 04876 / 477 Herbert Barnick oder Tel.-Nr. 04892 / 783 Renate Schmidt
SoVD Ortsverband Puls, Der Vorstand

Pulsschlag 08/2019 


 

logo SoVD 

Erinnerung, wir grillen am Sportlerheim. Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann es noch bis zum 26. August tun. Bei Renate Schmidt Tel. 04892 – 783 oder Werner Grundmann Tel. 04892 – 291.
SoVD Ortsverband Puls, Der Vorstand

Pulsschlag 08/2019 


 

Irmela Mukurarinda, bekennende Sächsin, jetzt Nordfriesin, erzählt und liest aus ihren Büchern.
Ihre Geschichten werden "erlebt", wieder auferlebt, da Fragmente aus ihrem eigenen stationenreichen Leben aufblitzen und mit viel Authentizität gefüllt werden. Ihre Vielseitigkeit reicht von spannungsgeladenen Krimis mit wunderbarem Lokalkolorit aus ihrer heutigen nordfriesischen Wahlheimat hin zu gesellschaftspolitischen Rückblicken auf ehemalige DDR-Zeiten als Pfarrerskind und darüber hinaus auch zu afrikanischen Familienbanden. Die Autorin zieht ihre Zuhörer tief hinein in pulsierende, manchmal aufbegehrende Lebensweisen, durchzogen von feinem Humor und sinnigen Beobachtungen. Ihre Lesung ist nicht nur akustisch ein Vergnügen. Mit ihrem ganzen Körper gibt sie der Sprache Ausdruck, leidenschaftlich und doch nordisch kühl.
Das Literatur-Bistro findet am Montag, dem 02. September, 19:30 Uhr, im "Haus im Kirchengrund" in Todenbüttel statt.
Jeder ist herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.
Gerd Menzel

Pulsschlag 08/2019 


 

Der Bücherbus steht von 11:40 - 12:00 Uhr und von 12:55 -13:25 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.

Pulsschlag 08/2019 


 

Die Jagdgenossenschaft Puls lädt hiermit alle Mitglieder nebst Partnern und Senioren / Junioren zum Grillfest um 19.00 Uhr ins Sportlerheim Puls ein. Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann das noch bis zum 01. September nachholen bei Oliver Hinz 04892/890524, Jörn Thore Heesch 01705644719, Jens Stöver 04892/8498

Pulsschlag 08/2019 


 

Puls Wappen 100logo SoVD

Abfahrt um 12:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus, Rückkehr ca. 18:00 Uhr. Wir fahren bei unserer diesjährigen Halbtages-Tour mit euch in den Dahliengarten-Altona, der sich am Rande des Hamburger Volkspark befindet. Hier warten auf 15.000 m² 600 verschiedene Arten auf uns. Im Museumsbeet des Gartens gibt es eine große Zahl antiker Dahlien zu bewundern und in der übrigen Anlage trägt so manche Dahlienart den Namen eines prominenten Hamburgers, wie Heidi Kabel, Jan Fedder, Uwe Seeler etc. Bänke zum Pausieren, um einfach mal die Blütenpracht auf sich wirken zu lassen, sind vorhanden. Im Anschluss geht es dann weiter für uns an die Außenalster ins Cafè „Bobby Reich“. Einen Eigenanteil für diese Fahrt von 6,00 Euro pro Person wird im Bus eingesammelt. Anmeldung bitte bis zum 03. September bei Dörte Mertens (Tel.: 859477) oder Renate Schmidt (Tel.:783).
Gemeinde und SoVD Puls

Pulsschlag 08/2019 


 

Puls Wappen 100

Liebe Pulser,

die Gemeindevertretung möchte Brennholz, welches aus der Gemeinde gesammelt wurde, versteigern. Dieses Geld soll unseren Kindern (z.B. Zeltlager oder Kinderfest) zu Gute kommen. Ab heute (21.08.2019) steht beim Bürgermeister Jens Stöver, Landesstr. 26, ein verschlossener Behälter für die eingehenden Gebote bereit. Die Gebote sollen jeweils den Namen des Interessenten, die Ziffer des Holzstapels und den gebotenen Preis je Stapel enthalten und im verschlossenen Umschlag – adressiert an den Bürgermeister – im Briefkasten eingeworfen werden. Den Umschlag bitte mit dem Kennwort: Brennholz versehen. Die Abgabe der Gebote ist bis einschließlich 01.09.2019 möglich, damit wir die Auswertung und Veräußerung in der 36. KW durchführen können. Anschließend wird jeder Höchstbieter eine Zahlungsaufforderung erhalten. Eine Abholung des Holzes durch den Erwerber ist nach Eingang des Betrages einzuleiten. Eine Liste der Holzstapel mit den entsprechenden Losnummern habe ich diesem Schreiben beigefügt. Vielen Dank für Eure Unterstützung.


Mit freundlichen Grüßen Eure Gemeindevertretung


Jens Stöver Bürgermeister

Link zur Brennholzversteigerung: Versteigerung von Brennholz

Pulsschlag 08/2019 


 

Zum 10. mal trafen wir uns am Samstag dem 27.Juli. auf dem Sportplatz zum alljährlichen Zeltlager. Für unser Jubiläum hatten wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Es sollte "abenteuerlustig und spannend, laut und leise und..." werden, so hatten wir es angekündigt.
Spannend war es einige Tage vorher, wo sollte es denn jetzt hingehen? Laut wurde es als wir dem Ziel immer näher kamen und man in der Ferne schon die ersten Attraktionen sehen konnte. Abenteuerlustig war so manches Fahrgeschäft, das auf dem Programm stand. Es wurde nass in der Wildwasserbahn und rasant im "Rasenden Roland". Bei herrlichem Wetter, aber viel zu schnell ging ein wirklich schöner Tag zu Ende. Kurz bevor der Hansapark seine Tore schloss, huschte die kleine Pulser Gruppe aus dem Park. Müde, aber glückliche Kinder und geschaffte, aber zufriedene Betreuer. Auf dem Rückweg noch ein letzter Zwischenstop beim goldenen M, danach lieferten wir alle Kinder wieder zu Hause ab. An dieser Stelle möchten wir uns als Betreuer Team noch einmal bei allen Kindern bedanken für einen reibungslosen und wirklich tollen Tag! Zum Abschluss dann noch ein riesen Dankeschön an alle Sponsoren, die es uns jedes Jahr ermöglichen so ein schönes (und kostenfreies!) Zeltlager auszurichten. Ganz besonders danken wir in diesem Jahr Uwe Boie, der Gemeinde Puls sowie der Otto Wulff Projektentwicklung GmbH für die großzügigen Spenden.
Michelle Bork für das Zeltlagerteam 

Pulsschlag 08/2019


 

christian borkViele tolle und aufregende Zeltlager mit den verschiedensten Ausflügen liegen hinter mir. Die tollen Zeltlager, die wir auf dem Sportplatz aufgebaut haben, die Abende am Lagerfeuer werden mir in sehr guter Erinnerung bleiben.
Eins ist mir immer wieder aufgefallen, der Zusammenhalt der Teilnehmer bei den verschiedensten Aufgaben, die bewältigt werden mussten. Es hat mich stets gefreut, dass die Teilnehmer das „Wir-Gefühl“ auch in der Gruppe gelebt haben.
Seit dem 1. Zeltlager bin ich nun schon dabei, nun ist es an der Zeit Tschüss zu sagen. Ich möchte mich bei allen Helfern und Unterstützern für die tatkräftige Hilfe bedanken. Vielen Dank auch an alle Kinder und Jugendliche für die tollen Wochenenden und auch an die Eltern, die mir das Vertrauen gegeben haben. Ein ganz besonderer Dank geht an die Gemeindevertretung für tolle Aufmerksamkeit.
Christian Bork

Pulsschlag 08/2019


 

itzehoerspeeldeel

Die Niederdeutsche Bühne Itzehoe setzt ihre Reihe "Speeldeel am Nachmittag" fort. Folgenden Stücke werden zum Sonderpreis von nur 7,00 Euro je Karte angeboten.
Jeweils um 15.30 Uhr im Theater Itzehoe
Sa, 14. September: „Den Mann sien best Stück“
Sa, 26. Oktober: „Veer linke Hannen“ (Gastspiel der Niederdeutschen Bühne Neumünster)
Sa, 30. November: „Nix as Nonnen“
Sa, 14. März 2020: „Neurosige Tieden“
Eine Kurzbeschreibung der Stücke und weitere Termine zu regulären Preisen unter Itzehoer Speeldeel

Pulsschlag 08/2019


 

...die mehrere Jahre den Pulsschlag für die Gemeinde Puls ausgetragen hat. Susan fängt jetzt eine Ausbildung an. Für Ihren neuen Lebensweg wüschen wir ihr alles Gute. Kim-Eric Dau wird weiterhin den Pulsschlag austragen. Als kleines Dankeschön haben wir beiden mal einen Eisgutschein im Namen der Gemeinde Puls geschenkt.
Jens Stöver, Bürgermeister

Pulsschlag 08/2019


 

Herzlichen Dank allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.
Im Namen der Familie, Helga Martens

Pulsschlag 08/2019


 

Allen, die sich in stiller mit uns verbunden fühlten und ihre liebevolle Anteilnahme auf vielfältige Art zum Ausdruck brachten, danken wir von Herzen.

Jan und Jürgen Kock
Helga und Helmut Franke

Pulsschlag 08/2019