Das müssen Sie wissen!

In Schleswig-Holstein ist die Knickpflege durch das Bundes- (§ 39 Absatz 5 Nr. 2) und Landesnaturschutzgesetz (§ 27a LNatschG) geregelt. Darin heißt es: Das fachgerechte „Auf den Stock setzen“ der Knickgehölze alle 10-15 Jahre im Zeitraum vom 01. Oktober bis einschließlich 14. März.

Ab 2015 dürfte zwar nach Landesnaturschutzgesetz noch bis zum 14.3. geknickt oder gefällt werden (Gesetz ist noch nicht geändert worden), aber nach Bundesnaturschutzgesetz ist dieses nur bis zum letzten Februartag zulässig (siehe auch Bauernblatt vom 13.12.2014).

Daher sollten alle Eigentümer und Bewirtschafter von landwirtschaftlichen Flächen es vermeiden, ab dem 1. März noch zu knicken.

Quelle: Frau Wegner – Naturschutzbehörde Kreis Steinburg

Jens Stöver

Pulsschlag 1/2015

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.